Ab- und Zuwanderung von Organisationen und Firmen

Ab- und Zuwanderung von Organisationen und Firmen in der MetroFra (Metropolregion Frankfurt) der letzten sechs Jahre:

Abzüge aus Frankfurt nach außerhalb der Region

  • 2006 Der Konzernsitz der GEA Group AG (von 2000 bis 2005: mg technologies, vor 2000: Metallgesellschaft und GEA) wird nach Bochum verlegt. [1]
  • 2009 Die Zentrale des WWF Deutschland zieht mit 100 Mitarbeitern aus der Rebstöcker Strasse 22 nach Berlin. [2]
  • 2009 Der Konzernsitz des Suhrkamp Verlags zieht mit 100 Mitarbeitern aus der Lindenstraße 29 nach Berlin. [3]
  • 2010 fusioniert die DAPD mit der ddp auf. Die Redaktion wird aus der Moselstraße nach Berlin verlegt.
  • 2010 Die Zentrale der Deutschen Woolworth GmbH (DWW) wird nach Unna verlegt. [24]
  • 2010 wird dpa-Bildredaktionszentrale mit 30 Mitarbeitern von der Gutleutstraße nach Berlin verlegt.[23]
  • 2010 Suhrkamp und Insel Archive gehen an das Deutsche Literaturarchiv in Marbach. [4]
  • 2011 Der Eichborn Verlag zieht aus der Kaiserstraße 66 nach Berlin, wo er Teil des Aufbau-Verlags wird. [12]
  • 2011 Die Zentrale des Medienverlags und Versandhauses 2001 zieht nach Leipzig. [21]
  • 2011 Die Zentrale der Frankfurter Rundschau zieht mit 20 Mitarbeitern vom Karl-Gerold-Platz 1 nach Berlin. [11]
  • 2011 Firmensitz und Redaktion der regierungskritischen türkischen Zeitung "Zaman" in Offenbach, die es seit 1990 in Deutschland gab, zieht nach Berlin. [33]

Zuzüge nach Frankfurt aus außerhalb der Region

  • 2006 Der Konzernsitz der Crytek zieht mit 230 Mitarbeitern aus Bayern (Coburg) in die Hanauer Landstraße 523. [5]
  • 2011 Fujitsu Technology Solutions, Fujitsu Services und TDS ziehen aus Augsburg, Neckarsulm und Bad Homburg (Marienbader Platz) mit 500 Arbeitsplätzen in den Astro Park nach Niederrad und beziehen dort 7'000 Quadratmeter. [6]
  • 2017 LG Electronics verlegt seine Europazentrale von London und seine Deutschlandzentrale von Ratingen nach Eschborn und beschäftigt dort 300 Mitarbeiter. [31]
  • 2017 Allnex verlegt seinen Hauptsitz von Brüssel nach Frankfurt. [32]

Zuzüge nach MetroFra

  • 2010 Der Medienverlag und Versandhaus 2001 konzentriert die Verwaltung in Frankfurt und zieht Katalogredaktion und Teile des Vertrieb aus Hamburg ab. [22] 
  • 2012 Der auf Haarpflege, Kosmetik- und Haushaltsprodukte (Marken: Guhl, Goldwell) spezialisierte japanische Kao-Konzern (ca. 1'100 Mio. € Umsatz weltweit) baut den Standort Darmstadt zu seiner Europa-Zentrale (rund 2'000 Mitarbeiter in Europa) aus.  [15]
  • 2012 Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck schließt die Zentrale seiner Biotech-Sparte Serono in Genf. Mehr als 750 Stellen werden nach Darmstadt verlegt. [17]
  • 2012 Die Deutschlandzentrale des japanischen Herstellers von elektronischen Musikinstrumenten, Studiotechnik und Software Roland zieht aus Norderstedt(bei Hamburg) in Schleswig-Holstein nach Nauheim (Kreis Groß-Gerau). [18] Dort sollen 50 Mitarbeiter beschäftigt werden. [19]

Abzüge aus MetroFra

  • 2006 Der Firmensitz der EDS Deutschland GmbH wird von Rüsselsheim nach Düsseldorf verlegt. [10]
  • 2012 Der international tätige Baustoffkonzern Lafarge verlegt seine Deutschlandzentrale von Oberursel bei Frankfurt am Main nach Karsdorf in Sachsen-Anhalt.
    In Karsdorf (dem größten von drei Standorten in Deutschland) betreibt Lafarge eines seiner größten und modernsten Zementwerke in Mitteleuropa.
  • 2017 Die Redaktion von T-Online (über 100 Redaktionsstellen) in Darmstadt wird aufgelöst und kleiner (60) in Berlin wiederaufgebaut. [34]

Ab- und Zuwanderung von Organisationen und Firmen innerhalb der MetroFra
Die Ab- und Zuwanderung von Organisationen und Firmen innerhalb der Metropolregion sind für Frankfurt nur von sekundärer Bedeutung. Die Region und Frankfurt können nur gemeinsam gegen Großstädte wie Berlin, Hamburg, München oder gar Paris konkurrieren. Was die Region stärkt, stärkt auch Frankfurt und umgekehrt.

Zuzüge aus der Region
  • 2008 Die Zentrale des international tätigen, auf visuelle Effekte spezialisierte Unternehmen Pixomondo <www.pixomondo.com> zieht aus Pfungstadt ins Ostend. [14]
  • 2011 Die Deutschland-Zentrale des Consulting- und IT-Unternehmen Infosys Technologies Ltd. zieht aus Eschborn in den Opernturm. [13]
  • 2012 Die Zentrale von DB Schenker Rail (Logistikunternehmen) zieht mit etwa 350 Arbeitsplätzen aus Mainz (175 Arbeitsplätze), Kelsterbach und Duisburg nach Frankfurt. [7]
  • 2012 Die Zentrale der Condor (Flugdienst GmbH) zieht mit über 1'000 Arbeitsplätzen aus Kelsterbach in die Gateway Gardens. [8]
  • 2013 SunExpress Deutschland zieht aus Kelsterbach in den neu entstandenen Gebäudekomplex „Gateway Gardens“ am Frankfurter Flughafen. [16]
  • 2015 Die Europa-Zentrale von Nintendo zieht mit 300 der ehemalig 430 Mitarbeitern aus Großostheim zum Frankfurter Standort. Der Standort im Oberbereich Aschaffenburg wird samt der restlichen Arbeitsplätze abgebaut. [26]
  • 2015 Die Deutschland-Zentrale von Mattel (Barbie, Fisher Price, Matchbox) zieht mit 150 Mitarbeitern aus Dreieich auf ein ehemaliges Frabrikgelände an der Solmsstraße in Bockenheim. Der Umzug erfolgte, weil das Unternehmen ein „urbaneres Umfeld für neue Mitarbeiter und die Besucher aus dem Ausland wünschte.“  [27]
Abzüge in die Region
  • 2010 Die Verwaltung der Deutschen Börse AG zieht aus Hausen nach Eschborn. [9]
  • 2012 Der Textilfarbenhersteller Dystar verlagert seine europäische Vertriebszentrale aus dem Industriepark Höchst in den sogenannten Prime Parc, einen Büro- und Gewerbestandort in Raunheim. [20]
  • 2012 Zynga Deutschland zieht mit 10 Mitarbeitern von Frankfurt nach Mainz.[25]
  • 2014 Die Zentrale des Baustofffachhändlers Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH wechselt mit 210 Mitarbeitern von Frankfurt (Hanauer Landstraße) nach Offenbach (Stadtviertel Hafen).[28]

Umzüge außerhalb Frankfurts
  • 2016 Die Zentrale des Bio-Händlers Alnatura wird mit ca. 370 Mitarbeitern von Bickenbach nach Darmstadt in ein neues Bürogebäude auf einem ehemaligem US-Militär-Gelände verlegt.[29]
  • 2018 Die Deutschland-Zentrale des US-amerikanischen Chemieriesen Dow wechselt mit allen 220 Mitarbeitern von Schwalbach (Am Kronberger Hang 4) nach Wiesbaden (Schierstein).[30]

Einzelnachweise:
[16] http://www.airliners.de/technik/forschungundentwicklung/sunexpress-zieht-in-frankfurt-um/26871

[17] http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/serono-zentrale-in-genf-vor-aus-merck-verlagert-pharmasparte-nach-darmstadt-11728577.html

[18] http://www.rolandmusik.de/termine/aktuelles/opening/index.php

[19] http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/musikgemeinde-neuzugang-roland-ein-glueckstreffer-fuer-nauheim-11918666.html

[20] http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/chemieunternehmen-dystar-zieht-von-frankfurt-nach-raunheim-11921470.html


[21] http://www.boersenblatt.net/417652/

[22] http://www.boersenblatt.net/350287/

[23] http://www.dpa.com/Pressemitteilungen-Detailansic.107+M5b4a49aba40.0.html

[24] http://www.focus.de/finanzen/news/handel-woolworth-gehoert-jetzt-zu-tengelmann_aid_525831.html

[25] http://www.rhein-zeitung.de/startseite_artikel,-Software-Riesen-Zynga-zieht-es-von-Frankfurt-nach-Mainz-_arid,505106.html

[26] http://www.main-netz.de/nachrichten/wirtschaft/wirtschaft/art4208,3089986

[27] http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/mattel-verlegt-deutschlandsitz-barbie-zieht-nach-frankfurt-12996403.html

[28] http://www.gross-partner.de/media/2/D1403137/1009102124/140321%20Pi%20Richtfest%20Saint-Gobain%20FINAL.pdf

[29] http://www.fr-online.de/darmstadt/alnatura-alnatura-verlegt-zentrale-nach-darmstadt,1472858,27748038.html

[30] http://www.immobilien-zeitung.de/1000040649/dow-deutschland-baut-neue-verwaltungszentrale-in-wiesbaden

[31] http://www.fr.de/rhein-main/alle-gemeinden/main-taunus-kreis/eschborn-lg-electronics-eroeffnet-neue-europa-zentrale-a-982961

[32] http://www.farbeundlack.de/Markt-Branche/EU-Kommission-stimmt-Fusion-von-Allnex-und-Nuplex-zu/(cpg)/LA0032?cpg=LA0032&utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=FL_08_09_2016&utm_content=EU-Kommission-stimmt-Fusion-von-Allnex-und-Nuplex-zu

[33] http://www.fr.de/rhein-main/saeuberungsaktion-guelen-nahe-zeitung-schliesst-a-290201

[34] http://hessenschau.de/wirtschaft/der-schleichende-tod-der-t-online-redaktion,t-online-letzte-tage-100.html

Keine Kommentare: